46 Jobs | 974661 Resumes

Monthly Archives: April 2011

Umfrage: Hoffnung Wirtschaft, Besorgnis im Sozialbereich

Mainz. Bei guten wirtschaftlichen Zukunftserwartungen blicken die Bundesbürger besorgt auf den Sozialbereich in Deutschland, so eine repräsentative Infas-Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. Hier zeigt sich ein differenziertes Bild mit der Perspektive 2020: Positiv wird die wirtschaftliche Entwicklung bewertet. Skeptisch blicken die Deutschen auf den sozialen Zusammenhalt und die Entwicklung der sozialen Sicherungssysteme. Bei den Zukunftserwartungen dominiert vor allem das Zutrauen in die Wirtschaftskraft deutscher Unternehmen: 44 Prozent geben an, in zehn Jahren sei es um deren internationale Wettbewerbsfähigkeit besser bestellt als heute; lediglich 19 Prozent glauben das nicht. Negative Zukunftserwartungen haben die Deutschen im Hinblick auf den sozialen Zusammenhalt. So glauben 63 Prozent der Befragten, dass die Einkommensunterschiede größer werden; nur 16 Prozent sehen eine positive Entwicklung in diesem Bereich. 51 Prozent geben an, der soziale Zusammenhalt werde schwächer. 42 Prozent erwarten, dass die individuellen Aufstiegschancen schlechter werden. Auf die Frage, wer sich nach Ansicht der Befragten um die soziale Sicherheit kümmern solle, sehen die Bürger zunächst den Staat in der Pflicht (93 Prozent).…

Read More

Opel holt „Opelaner“ an die Spitze

  Karl-Friedrich Stracke (55), soll neuer Vorstandsvorsitzenden und Nachfolger von Nick Reilly als Opel-Chef werden, der aber Präsident von GM Europe bleibt und damit dem neuen Opel-Chef vorgesetzt ist. Stracke war seit 2009 als Chefentwickler für den globalen Produkt- und Technologiebereich verantwortlich. Er arbeitet aber bereits seit 1979 für Opel/GM und gilt als Mann mit „Opel-Stallgeruch“. Fotohinweis: © GM Corp./ http://media.opel.de

Read More

DB Netz mit neuer Produktionsspitze

Hansjörg Hess (59) soll ab Sommer Vorstand Produktion der DB Netz AG werden. Hess übernimmt diese Position von Ralph-Peter Hänisch (50), der zum Geschäftsführer und Vorsitzenden der Geschäftsführung der DB Sicherheit GmbH bestellt werden soll. Hansjörg Hess, der sein Studium zum Elektroingenieur ETH von 1970 bis 1976 in Zürich absolvierte, ist seit Januar 2010 Vorstand und Partner der Signon Schweiz AG. Davor war der Schweizer rund fünf Jahre bei der SBB AG Leiter des Infrastrukturbereichs und Mitglied der Geschäftsleitung. Fotohinweis: © Rainer Sturm/PIXELIO auf www.pixelio.de  

Read More

Gutachten: Arbeitslosenzahl soll auf 2,7 Millionen sinken

Mainz. Die Nachfrage nach Arbeitskräften in Deutschland wird in diesem Jahr noch weiter steigen. Dies haben die an der Gemeinschaftsdiagnose beteiligten wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute in ihrem Frühjahrs- gutachten prognostiziert. Laut ihrer Vorhersage wird als Basis das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt im laufenden Jahr um 2,8 Prozent zunehmen. Für das folgende Jahr rechnen die Institute mit einem Wirtschafts- wachstum von 2,0 Prozent. Der Aufschwung setzt sich somit kräftig fort. Er wird hauptsächlich von der Binnen- konjunktur getragen, während der Beitrag des Außenhandels nachlässt. Die Inlandsnachfrage wird von steigenden Ausrüstungsinvestitionen und den spürbar zunehmenden Konsumausgaben der privaten Haushalte getrieben. Der Arbeitsmarkt wird sich weiterhin überaus positiv entwickeln. Die Erwerbstätigenzahl wird bis 2012 im Jahres- durchschnitt auf das Rekordniveau von 41,2 Millionen ansteigen, die Arbeitslosenzahl wird auf 2,7 Millionen zurückgehen, so die Institute. Fotohinweis: © Klaus-Uwe Gerhardt/PIXELIO auf www.pixelio.de

Read More

Azubi-Markt für „neue Zielgruppen“ öffnen

Mainz. Die Situation auf dem Ausbildungsstellenmarkt wird sich im Jahr 2011 aus Sicht der Jugendlichen weiter entspannen. „Wir gehen davon aus, dass aufgrund der momentan guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in diesem Herbst eine Steigerung der Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze im Vergleich zum Vorjahr um knapp 39.000 (plus 6,7 Prozent) auf rund 618.500 Angebote möglich ist“, so Manfred Kremer, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Obwohl wegen der doppelten Abiturjahrgänge die Zahl der Schulabgängerinnen und -abgänger kurzfristig wieder ansteige, so Kremer, würden sich insgesamt die Chancen der Jugendlichen auf dem Ausbildungsstellenmarkt weiter verbessern. „Die demografische Entwicklung allein wird die Probleme des Ausbildungsstellenmarktes keinesfalls lösen“, betonte Kremer. Im Gegenteil, für die Betriebe werde es immer schwieriger, geeignete Auszubildende zu finden, da in bestimmten Regionen und Branchen Angebot und Nachfrage nicht übereinstimmten. Manfred Kremer appellierte an die Unternehmen, sich noch stärker als bisher für neue Zielgruppen unter den jugendlichen Bewerberinnen und Bewerbern zu öffnen. „Es gilt, auch denen eine faire Chance zu geben, die vor wenigen Jahren noch in den Auswahlverfahren…

Read More

Breaking News

Nokia is axing 7,000 jobs, including 700 in the UK. It is in an effort to better compete in the smartphone market. On Wednesday, the company announced a major overhaul of its business, including culling 4,000 staff and transferring 3,000 employees to Accenture. Mars has appointed former Kraft marketer Michael Magee to the top UK marketing role. Magee will become vice-president marketing at Mars Chocolate UK, switching from his current role as global brand director for Mars in Australia. RBC CAPITAL MARKETS The corporate and investment banking arm of Royal Bank of Canada appointed three persons as managing directors within its investment banking business. Joseph Carey will join the exploration & production team within the energy group, while Doug Yablonski will be a part of the M&A group. David Nadelman will join the Loan Capital Markets group. BANK OF AMERICA MERRILL LYNCH The bank appointed Rajiv Lulla as MD and head of Transportation Investment Banking Asia. Lulla joins from Credit Agricole in Paris, where he…

Read More

Financial Focus

Ben Bernanke held his first press conference following a Fed policy meeting yesterday. He told the US public that the economy still requires monetary support, but that the need to contain inflation means further easing is unlikely. Stocks extended gains, the dollar weakened and Treasuries fell after the press conference where the Fed chairman made it clear that borrowing costs would remain low for ‘an extended period’, and that economic stimulus would continue beyond the quantitative easing programme that ends in June. THE UK’s economy expanded 0.5% in the first quarter of 2011 after declining by the same amount at the end of 2010. After a solid recovery for most of the past year, Britain's economy has effectively flatlined since September and is now trailing well behind its developed-world peers. The recovery was weaker than expected by the Bank of England, making it likely that interest rates will stay at record lows at least until July, despite inflation running at twice their 2% target. THE…

Read More

Breaking News

Louis Vuitton is to pay Hollywood actress Angelina Jolie more than £6m to be the face of its high-end fashion label. The £6.1m ($10m) paid to Jolie is thought to be a record for a single advertising campaign. The global print ad campaign is set to launch this summer and celebrated photographer Annie Leibovitz will take the photographs, according to reports. Slazenger has poached England cricketing all-rounder Jimmy Anderson as a brand ambassador, after he jumped ship from rival cricket brand Mongoose. Slazenger will now utilise Anderson in a summer marketing campaign that will run primarily across print and outdoor. Slazenger said it would announce further details of the campaign in due course. Nationwide Building Society has hired Andy McQueen to the role of divisional director for customer strategy and marketing, replacing James Boulton with immediate effect. McQueen, previously divisional director for mortgages and general insurance, is tasked with devising a new marketing strategy for Nationwide with its newly-appointed ad agency 18 Feet & Rising.…

Read More

Financial Focus

Japan's sovereign-rating outlook was cut to ‘negative’ by Standard & Poor’s on Wednesday amid concerns that reconstruction needs after last month’s earthquake will add to what is already the world’s biggest debt load. S&P lowered its outlook at from ‘stable’, after reducing the rating by one notch to AA- in January, which is its first cut since 2002. EUROPEAN sovereign borrowing costs rose yesterday as the official 2010 deficit league table, published by Eurostat, showed Ireland at the top with a deficit equal to 32.4% of GDP. Greece’s 2010 deficit figures were revised upwards to 10.5%, with the UK close on its heels with 10.4. SWITZERLAND’S biggest bank UBS, which needed a £8bn bailout in 2008, saw a surge in new fund inflows in the first three months of 2011, as it reported better-than-expected Q1 results yesterday. Clients placed SwFr11.1bn (£7.6bn) of net new funds with UBS’ wealth management division, the highest level since the end of 2007, as trust in the bank returned. This…

Read More

Breaking News

Glencore employ 70 year-old. Glencore, the secretive commodities trader on the cusp of a record IPO, may pay a high price for its low profile, as corporate governance fears damage its ability to achieve a top price for its stock. Half of the respondents in a Reuters survey of 12 prospective investors said worries about how Glencore is managed have lopped as much as 20 percent off what they might have paid for a stake in the company, which is worth as much as $70 billion according to some sell-side analyst estimates. Some controversial board appointments, including the late naming of septuagenarian Simon Murray as chairman several hours after Glencore's announcement of its intention to float, have rung alarm bells about how easily Glencore might adapt to life as a public company. Metro, the free morning newspaper, has poached Mirror Group Newspapers executive David Vokes to head up its London 2012 commercial operations. Vokes is expected to leave Mirror Group Newspapers in the coming weeks. …

Read More

©2020 ExecutiveSurf | +44 2077291837 | Registered in England no. 1111 7389 - VAT. GB 291 0514 23